Sonntag, 21. August 2011

Personenketten
















Meine Linie ist die Schnur.
Mein Unterthema, die Linie als Visualisierung von Information.
Was mich an dem Thema Information interessiert ist das Spannungsfeld zwischen Information und Emotion, Objektivem und Subjektivem. 
Mich interessieren Dinge wie Personen, Charaktere und menschliche Beziehungen, die zwar in Daten ausgedrückt werden können, dadurch aber eigentlich nicht wirklich erfasst werden, weil sie sich nicht durch Worte oder Zahlen darstellen lassen
Ich habe mich in meinen Ketten mit dieser subjektiven Aufnahme und Verarbeitung von klaren Informationen befasst indem ich Daten, in diesem Fall Steckbriefe, von Freunden und Verwandten, mit Hilfe verschiedener Systeme einknotet und diese kombiniert habe mit etwas Subjektivem, einem Material, von dem ich denke, dass es die Person repräsentiert oder zu ihr passt. 
Verbindendes Elemtent ist hierbei eine Grundform aus dem jeweiligen Material, welche ich wiederum zerteilt habe, passend zur Person und zum Design.
Herausgekommen sind dabei folgende „Personenketten“.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen